„Achtsamkeit & Entspannung im Alltag einbinden“

 

Den achtsamen Umgang mit sich selbst und anderen wiederfinden

Wie schnell ist es passiert, dass man unbewusst durch den Tag gerannt ist und abends feststellt, dass man bei all den alltäglichen Aufgaben und Terminen einmal wieder die wichtige Aufgabe der Selbstfürsorge vernachlässigt hat. Beispielsweise in Form von Ruhepausen, gesunder Ernährung, ausgleichender Bewegung, bewusstem Genuss und auch einem klaren „Nein“, wo es schon längst einmal angebracht gewesen wäre. Eben die notwendigen Momente am Tag, in denen man sich ganz auf sich selbst besinnt und nachhaltig zu Ausgeglichenheit und innerer Ruhe zurückfindet. Achtsamkeit fördert die Zufriedenheit und das Wohlbefinden und ist damit der Schlüssel zu einem erfüllten Leben. Sie lehrt uns eine bewusste, ganzheitliche Lebenseinstellung und bringt unseren Körper, unseren Geist und unsere Seele in die Balance.

In der Beratung erwarten sie, individuell auf ihr Thema abgestimmt

  • Meditationen (stille wie geführte),
  • Entspannungsverfahren (Progressive Muskelentspannung, Autogenes Training),
  • Achtsamkeitsübungen,
  • Betrachtung und Veränderung ihres Ernährungs- und Bewegungsverhaltens und
  • Bewusstwerdung von Stressoren und Abbau dieser.

 

„Die beste Weise, sich um die Zukunft zu kümmern,
besteht darin, sich sorgsam der Gegenwart zuzuwenden.“

(Thich Nhat Hanh)